HIH Real Estate startet Pilot-Projekt mit Frankfurter PropTech Cloudbrixx

- Cloudbrixx ist Spezialist für Prozess- und Workflow-Digitalisierung im Bau- und Immobilienmanagement
- Die Cloudsoftware Cloudbrixx deckt mit ihrem modularen Aufbau den Lebens-Zyklus einer Immobilie nahezu vollständig ab
- Digitale Landschaft der HIH Real Estate umfasst etwa ein Dutzend PropTechs

Die HIH Real Estate erweitert ihr digitales Ökosystem um das Frankfurter PropTech Cloudbrixx, einem Spezialisten für digitales Bau- und Immobilienmanagement. Die webbasierte Cloudsoftware wird innerhalb der HIH Real Estate zunächst von der HIH Property Management (HPM) in enger Zusammenarbeit mit der INTREAL Solutions (IRS) auf die fachlichen und prozessualen Anforderungen des digitalen HIH-Ökosystems hin ausgerichtet und angepasst. Im Januar 2022 werden die ersten Fonds und Objekte in den Livebetrieb des Systems übergehen.

Über Cloudbrixx wird zukünftig eine revisionssichere und systemübergreifende Kommunikation zwischen dem Fund-, Asset- und Property Management bis hin zu den externen Dienstleistern ermöglicht. Die Öffnung und Ausrichtung auf die weiteren, primär kaufmännisch geprägten, Systeme des HIH-Ökosystems bringt sowohl für Cloudbrixx als auch für die HIH Real Estate bereits in der ersten Phase des laufenden Pilot-Projekts eine deutliche Arbeitserleichterung, denn die Stammdaten der Immobilien fließen in die digitalen Objekt-Akten ein. Anschließend werden sie konsolidiert und zielgerichtet weiteren HIH-Systemen zur Verfügung gestellt.

„Gerade im Hinblick auf die steigenden Dokumentations- und Reporting-Anforderungen hinsichtlich ESG und Betreiberverantwortung bieten die einzelnen Module von Cloudbrixx umfassende Möglichkeiten, um die benötigten Daten zu erfassen, in ein zentrales System zu übertragen, zu analysieren und zu reporten. Es bedarf lediglich geringfügiger Anpassungen der Module, um die Vorgaben der HIH Real Estate zu erfüllen“, erläutert Torsten Urbschat, Head of Operations bei der HIH Property Management, die Einführung der Software.

Stammdaten und Schnittstellen
Um die Stammdaten der Objekte, das heißt alle wesentlichen Grundinformationen wie Adresse, Fläche oder Anzahl der Einheiten, valide erfassen und bearbeiten und diese via Schnittstellen (REST-API) zwischen den 2/4 operativen ERP-Systemen austauschen zu können, war eine system- und fachabteilungsübergreifende Konzeption Voraussetzung. Wie die verschiedenen Softwaresysteme miteinander kommunizieren, wurde im vergangenen Jahr gemeinsam in einem Proof of Concept von der HIH Real Estate mit Cloudbrixx und Beratern der angrenzenden ERP-Systeme erarbeitet. Dieser befindet sich seit dem zweiten Quartal 2021 in der phasenweisen Umsetzung. Cloudbrixx ist eines von drei Hauptsystemen für eine zukunftssichere und vollumfängliche Bewirtschaftung von Immobilien in der HIH Real Estate.

Marc Mockwitz, Geschäftsführer der Cloudbrixx GmbH, ergänzt: „Unsere Softwarelösungen sind darauf ausgelegt, ein vollumfängliches digitales Immobilienmanagement zu ermöglichen und sind als digitales Ökosystem konzipiert. Deshalb sind sie schnittstellenoffen und lassen sich über APIs problemlos in die bestehenden IT-Strukturen der HIH Real Estate einbinden.“

Umsetzung in Drei-Phasen-Modell
Das gemeinsame Pilot-Projekt wird von Cloudbrixx in einem Drei-Phasen-Modell umgesetzt. In Phase eins werden die Cloudbrixx-Grundfunktionalitäten für das technische Gebäudemanagement per Schnittstelle an das SAP-ERP, das zentrale Dokumentenmanagement System (DMS) und das Data Warehouse der HIH Real Estate angebunden und eingerichtet. In Phase zwei und drei wird schließlich das Betreibermodul der technischen Anlagen inklusive Gewährleistungs- und Instandhaltungsmanagement erweitert. Darüber hinaus entwickelt Cloudbrixx eine mobile App mit der spezifischen Ausprägung für das Management der Übergabeprozesse von Flächen und das damit zusammenhängende Mängelmanagement.

Automatisierte und revisionssichere Dokumentation
Ein umfassendes, digitales Wartungs-, Instandhaltungs- und Energiemanagement wird über das Cloudbrixx-Modul „Haustechnik“ in der ersten Phase vorbereitet und in Phase zwei ermöglicht werden. Das Tool schlägt Anwendern selbstständig Prüftermine für die erfassten technischen Anlagen eines Gebäudes auf der Grundlage des Anlagetyps sowie der liegenschaftsbasierten Bundeslandzuordnung vor und dokumentiert beim Prüfungstermin alle relevanten Daten automatisch und revisionssicher. Somit kann die HIH Real Estate zu jedem Zeitpunkt aktuelle Bestandsdaten einsehen und erhöht dadurch die Effizienz im Asset- und Portfolio-Management.

Christian Schmidt, Geschäftsführer der INTREAL Solutions, leitet die Digitalisierungsstrategie der HIH Real Estate und sagt: „Die cloudbasierte Software von Cloudbrixx setzt mit dem Modul „Haustechnik“ dort an, wo Daten zuerst erfasst werden, und erleichtert über eine automatisierte und revisionssichere Dokumentation das Management und Reporting im Property Management. Diese Bestandsdaten von Immobilien bilden das Fundament für fundierte Entscheidungen – objektbezogen wie portfolioübergreifend. Sie werden über die Software verlässlich und in Echtzeit zur Verfügung stehen.“

Stefan Rath, Teamleiter Real Estate und Investment Applications bei der INTREAL Solutions, ergänzt: „Die Verfügbarkeit von aktuellen, verlässlichen Daten ist sowohl für datengetriebene Themen im Asset- und Portfolio-Management als auch für die ESG-Nachweisführung von zentraler Bedeutung. Die Verbindung der Systeme ist ein weiterer Schritt unserer Digitalisierungsstrategie, ein digitales Ökosystem für die HIH Real Estate anzubieten.“

Die HIH Real Estate kooperiert mit etwa einem Dutzend PropTechs, darunter EVANA, Coyote, PRODA, Tower360 und Assetti. Mit Xapix handhabt sie das schnelle Onboarding von neuen Ökosystem-Partnern und den zuverlässigen Austausch von Daten. Die Softwarelösungen von PRODA, Coyote und EVANA sind gleichzeitig in die easy solution, der ganzheitlichen IT-Lösung der easol, integriert und stehen auch Unternehmen außerhalb der HIH Real Estate zur Verfügung.

 

Über die HIH Real Estate
Die HIH-Gruppe ist der führende Anbieter von ganzheitlichem Immobilien-Investmentmanagement in Deutschland. Unsere Leistungspalette deckt den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab und reicht von der Projektentwicklung über die Strukturierung von Immobilieninvestments bis zum Asset und Property Management. Wir überzeugen durch maßgeschneiderte Investmentlösungen und eine effiziente Fondsadministration. Unsere Kunden profitieren von dem umfangreichen Leistungsangebot der einzelnen Unternehmen, den kurzen Entscheidungswegen und der engen Zusammenarbeit innerhalb der HIH-Gruppe.

Mit rund 49,5 Mrd. Euro betreutem Immobilienvermögen und 931 Mitarbeitern an elf Standorten finden, entwickeln und steuern wir Gewerbeimmobilien europaweit.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.hih.de



Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen.