Einführung der Objektverwaltung

Der Projektebene wird in Kürze eine Objektebene übergeordnet.

In der Objektebene können Immobilien mit Ihren individuellen Eigenschaften, also Bauteilen, Stockwerken, Räumen und Zonen angelegt werden.
Dies ermöglicht künftige Zusatzmodule wie Raumbücher und Abgrenzungen von Zonen (bsp. Mietbereiche o.ä.) u.v.m.

Die Objektebene wird in einer zweimonatigen Übergangsphase in alle Module integriert.

Für die Integration Ihrer Daten in die neue Objektebene stimmen wir uns mit Ihnen ab.
Unser Support-Team meldet sich hierfür in den nächsten Wochen bei Ihnen.